Meine Texel-Tipps

Der Leuchtturm von Texel in der Abendsonne
Der Leuchtturm von Texel in der Abendsonne

Du möchtest auch nach Texel reisen und brauchst noch weitere Informationen? Kein Problem, hier sind sie:

Die Anreise

Mit dem Auto

Werbung:

Mit dem eigenen Auto dürfte für viele der bequemste Weg sein, nach Texel zu reisen. Ab Amsterdam geht es auf der A9 nach Alkmaar und ab dort weiter auf der N9 bis Den Helder zum Fähranleger. Ab Den Helder fährt die Fähre zu jeder vollen Stunde nach Texel. Das Ticket lässt sich bequem vorab online kaufen. Das Ticket gilt immer für die Hin- und Rückfahrt. Bei einer Anreise am Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag kostet das Ticket nur 25 Euro, bei einer Anreise Freitag, Samstag oder Sonntag 37 Euro. Die Fähre von Texel nach Den Helder legt übrigens immer zur halben Stunde ab.

Mit dem Zug

Zuerst fährst Du bis zum Hauptbahnhof Amsterdams, „Amsterdam Centraal“, und ab dort fährt jede halbe Stunde ein Zug nach Den Helder. Vom dortigen Bahnhof fährt ein Bus dann direkt bis zum Fähranleger. Die Tickets für Fußgänger 2,50 Euro und für Fahrradfahrer 5 Euro für die Hin- und Rückfahrt. Ab dem Fähranleger in ‚t Hoorntje geht es dann mit dem Bus oder Fahrrad weiter. Wer kein Fahrrad mitgebracht hat, kann direkt am Fähranleger in Texel ein Fahrrad mieten.

Mit dem Flugzeug

Wer keinen Flugschein besitzt, muss nach Amsterdam-Schiphol (AMS) fliegen und von dort mit dem Zug nach Amsterdam-Centraal fahren und dann geht es wie oben beschrieben weiter.

Besitzt man hingegen eine Pilotenlizenz und möchte mit dem eigenen oder gecharterten Flugzeug anreisen, so heißt das Ziel „Texel International Airport“ (EHTX).

Parken auf Texel

Fast alle öffentlichen Parkplätze auf Texel sind kostenpflichtig! Wenn man am Parkschein-Automat ein Parkticket zieht, kostet dieses 2,50 pro Stunde. Achtung: Die Automaten akzeptieren keine Münzen, sondern nur EC- und Kreditkarten.

Bequemer ist aber die „Texel e-Vignette“! Diese kostet pro Tag 10 Euro oder für 8 Tage 20 Euro und ist bequem im Internet zu bestellen.

Fahrräder und E-Bikes leihen

Das Fahrrad dürfte das Fortbewegungsmittel schlechthin auf Texel sein. Wer jedoch nicht ein eigenes Fahrrad mitbringen kann oder möchte, kann sich natürlich ein Fahrrad leihen. Neben dem Fahrrad-Verleiher am Fähranleger gibt es an jeder Ecke einen „Fietsenverhuur“. Eigentlich muss man nur die Wahl „E-Bike oder normales Rad?“ treffen. Eine Übersicht über die Fahradverleiher auf der Insel hält der VVV Texel bereit.

Mit den richtigen Karten auf der Lämmerroute auf Texel unterwegs

Unterwegs auf der Lämmer-Route

Eine Radtour, die ich auf jeden Fall empfehlen kann, ist die „Lämmer-Route“. Die Tour führt auf circa 35 Kilometern rund um Den Burgh. Und wie der Name der Tour verrät: Man bekommt reichlich Schafe und Lämmer zu sehen!

Meinen Erfahrungsbericht kannst Du hier nachlesen!

Übernachten auf Texel

Hotel Texel

Blick ins Zimmer im Hotel Texel

Eines der schönsten Hotels auf Texel dürfte das gleichnamige „Hotel Texel“ sein. Ich hatte bei meinem ersten Besuch auf der Insel die Gelegenheit mich persönlich davon überzeugen.

Hotel De Lindeboom

Hotel De Lindeboom in Den Burg auf Texel

Zentral in Den Burg gelegen ist das Hotel „De Lindeboom“. Bei meinem ersten Besuch war ich noch nicht vollends vom Hotel überzeugt, aber mittlerweile sind auch die Zimmer im Altbau komplett renoviert worden. Ich würde allerdings weiterhin die Zimmer im Neubau bevorzugen…

Weitere Hotels und Unterkünfte

Weitere Hotels findet man bequem im Verzeichnis des VVV Texel. Dort findet man auch Ferienhäuser auf Texel, sowie Bed&Breakfasts und Campingplätze.

Weitere Tipps

Texel in Grün, Blau, Rot

Der Leuchtturm von Texel aus der Luft

Diese drei Farben waren dominierend, wenn Du die Marsch-Landschaft „De Slufter“ entdeckst, Texel aus der Vogelperspektive erlebst oder die Seele am Leuchtturm im Norden der Insel baumeln lässt. Hier findest Du meinen Artikel!

Texel kulinarisch

Lecker Futter!

Kulinarisch hat Texel ebenfalls einiges zu bieten: Du kannst Austern suchen und im Anschluss verspeisen oder auf einem Krabbenkutter mitfahren und direkt an Bord fangfrische Krabben genießen. Highlight ist jedes Jahr im September das Food-Festival „Texel Culinair“. Darüber und über die Bierkultur der Insel berichte ich hier.

Wanderung durch die Dünen von Texel

Die Dünen von Texel

Empfehlenswert ist eine geführte Wanderung durch den Nationalpark „Duinen van Texel“. Auf der Wanderung mit einem Guide erfährst Du alles über Flora und (gefiederte) Fauna der Insel.

Luftfahrt- und (Welt-) Kriegsmuseum Texel

Eingang zum Luftfahrt- und Kriegsmuseum Texel

Bei schlechtem Wetter – aber nicht nur dann – bietet sich ein Besuch im Luftfahrt- und Kriegsmuseum an. Das Museum liegt direkt am Flugplatz und ist hochinteressant nicht nur für Luftfahrt-Begeisterte. Dort erfährt man auch, dass der zweite Weltkrieg auf Texel zwei Wochen länger als im im Rest Europas dauerte…

Was gibt es noch zu entdecken?

Empfohlene Reiseführer

Reise Know-How InselTrip Texel

Insel|Trip Texel*

von Ulrike Grafberger

Reise Know-How Verlag

144 Seiten; 11,95 €

Hier bestellen!*

DuMont direkt Reiseführer Texel

DuMont direkt Reiseführer Texel*

von Susanne Völler

DuMont Reiseverlag

120 Seiten; 11,99 €

Hier bestellen!*

Bei den *Links in diesem Artikel handelt es sich um sog. Partnerlinks. D.h. wenn Ihr über diese Links etwas kauft, erhalte ich von Amazon ein paar Cent Provision. An den Preisen ändert sich für Euch nichts. Ich würde niemals Dinge empfehlen, die ich nicht selbst gekauft hätte und von denen ich nicht überzeugt wäre.
Hinweis: Ich wurde zu meinen Reisen nach Texel durch den VVV Texel eingeladen. Mein persönlicher Eindruck wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlassen würdest! Auch über Anregungen und Fragen freue ich mich sehr!

Da der Betrieb eines Blogs und die Produktion von Podcasts mit viel Aufwand und einigen Kosten verbunden ist, würde ich mich auch über eine kleine Spende freuen!

Verwandte Artikel:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*