Aus der Blogosphäre, Fliegen, Flug-Tipps
Schreibe einen Kommentar

Der Tag der unerwarteten „Neuigkeiten“

Unüblich für einen Sonntag bekam ich heute ein paar interessante Neuigkeiten zu lesen, welche ich den Lesern hier nicht vorenthalten möchte:

  1. Der heutige Tag war kaum angebrochen, da berichtete Phil, dass die Lufthansa ab sofort Ihre Zurückhaltung bzgl. des Flughafens Memmingen (FMM) aufgibt und als Einstiegsknaller eine Direktverbindung von FMM nach New York La Guardia (LGA) anbieten wird.
  2. Beim Frühstück konnte ich bei aero.de lesen, dass die Condor endlich wieder Raucherflüge anbieten wird. Wie auch auf der speziellen Angebotsseite der Condor zu lesen ist, sollen die Flüge als Reminiszenz an „die guten alten Zeiten“ mit dem Retro-Flieger „Hans“ angeboten werden. Derzeit kann darüber abgestimmt werden, welches das erste „Raucher-Ziel“ werden soll.
  3. Kurze Zeit später, konnte ich dann bei Tobias Eggendorfer, der sich sehr intensiv mit dem schon seit langem existierenden Phänomens des „Meilenschwunds“ beschäftigt, eine exklusive Vorabmeldung lesen, dass die Lufthansa den Meilenschwund-Opfern entgegenkommen will.

Überraschend finde ich alle drei Meldungen, weil sie an einem Sonntag veröffentlicht wurden. Aber vielleicht mag das auch nur am Datum liegen…

Update 2.4.2012: Natürlich handelt es sich bei allen drei Meldungen um Aprilscherze!

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.