Alltäglicher Wahnsinn, Gepäck & Tipps
Kommentare 1

Kostenlos nach Hause telefonieren – WhatsCall macht es möglich

WhatsCall Startbildschirm

Vor wenigen Tagen wurde ich auf eine App aufmerksam, die es ermöglicht kostenlos, z.B. nach Hause, zu telefonieren: WhatsCall heißt die App und ist sowohl für iOS im Apple App Store, als auch für Android bei Google Play kostenlos verfügbar.

Die Idee hinter der App ist einfach wie genial: Überall, wo ich eine Internet-Verbindung habe – egal ob 3G/4G oder per WiFi – kann ich mit meinem Smartphone weltweit jede Telefonnummer kostenlos anrufen. Der Angerufene muss weder die WhatsCall-App installiert haben oder sonst irgend etwas. Die normale Rufnummer, ob Mobil oder Festnetz, reicht, um mein Gegenüber telefonisch zu erreichen.

Whatscall Anruf

Whatscall Anruf

Ganz kostenlos ist der „Spaß“ natürlich nicht. Der chinesische Anbieter Cheetah Mobile hat eben auch nichts zu verschenken 😉 Um sich das Gesprächsguthaben, „Credits“ genannt, zu verdienen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • tägliches Einloggen bringt 100 Credits. Es folgt eine kurze Werbeeinblendung.
  • Werbung anschauen. Die Werbespots sind etwas länger als 20 Sekunden und jeder angeschaute Werbespot erhöht das Guthaben um 30 Credits.
  • u.a.
WhatsCall Guthaben

WhatsCall Guthaben

Die Gesprächsqualität kommt nicht ganz an WhatsApp oder Skype heran, sondern bewegt sich auf gutem Analog-Niveau, wie ich bei einem Test-Anruf ins deutsche Festnetz feststellen konnte. Aber für einen Anruf, z.B. aus dem Urlaub beim ADAC oder im Urlaubsland beim deutschen Konsulat, etwa in dem Fall, dass man bestohlen wurde und außer dem Smartphone gar nichts mehr besitzt, absolut in Ordnung. Auch für einen Anruf bei den Großeltern, die weder etwas mit Smartphones, noch mit WhatsApp oder Skype, am Hut haben: Genial!

Wie viele Credits man pro Minute investieren muss, richtet sich nach dem angerufenen Anschluss: Z.B. ins deutsche Festnetz sind es nur 50 Credits / Minute. In Mobilfunknetze entsprechend mehr.

Whatscall Kosten, hier Deutschland

Whatscall Kosten, hier Deutschland

Fazit: WhatsCall ist nicht ganz kostenlos, aber wer damit leben kann, sich ein wenig von Werbung berieseln zu lassen, bekommt mit der App eine Gelegenheit kostenlos, z.B. aus dem Ausland, zu telefonieren.

Verwandte Artikel:

Kategorie: Alltäglicher Wahnsinn, Gepäck & Tipps

von

Ich habe schon meinen zweiten Geburtstag an Bord eines Flugzeuges gefeiert und bin seitdem schon viel in der Welt unterwegs gewesen. Als bekennender "Aviation Geek" freue ich mich daher umso mehr, dass ich beruflich viel unterwegs bin und mir daher daher der Stoff zum Bloggen so schnell nicht ausgeht. Zusätzlich blogge ich auch noch auf Pictourist.de vom Fotografieren - nicht nur auf Reisen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr dort auch mal vorbei schaut! Wer technische Unterstützung beim Betrieb oder dem Aufsetzen eines neuen Blogs, sowie dem Umzug eines bestehenden Blogs benötigt, kann mich gerne ansprechen. Ich helfe gerne...

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.