Rendezvous Hotel Auckland – leider nur eine Woche

Mein Aufenthalt in Auckland sollte nur eine Woche dauern. In dieser Zeit sollte ich im Rendezvous Hotel wohnen. Das Hotel ist ein – auf den ersten Blick – erschreckend großer Kasten mit zwölf Etagen.

Rendezvous Hotel Auckland von Außen
Werbung:

Das Hotel selbst liegt im Central Business District (CBD) und damit zentral in Aucklands Innenstadt. Zur Queen Street mit ihren vielen Geschäften sind es nur wenige Minuten zu Fuß und auch zum Fährhafen oder dem Viaduct Harbor läuft man nicht zu lange.

Die Zimmer sind geräumig und recht geschmackvoll eingerichtet. Die Klimaanlage hat zwar eine recht ungewöhnliche Regelung in festen Stufen, ist aber angenehm leise. Mein Zimmer war in der fünften Etage gelegen und ruhig. Obwohl das Hauptquartier der Polizei direkt gegenüber lag, habe ich nichts davon spüren oder hören können.

Der Blick ins Zimmer
Das Bad

Sowohl am Zimmer selber als auch am Bad gab es nichts auszusetzen. Bei einem Preis von ca. 200 NZ$ pro Nacht sollte das aber auch selbstverständlich sein. Um aber ins Internet zu gelangen muss man entweder bis zu 30 NZ$ pro 24 Stunden bezahlen oder man bucht zum gleichen Preis das Business Package, in dem dann auch das Frühstück im Restaurant und eine Tageszeitung enthalten ist. Die Preise für Frühstück bzw. Internet, die hier aufgerufen werden, finde doch sehr üppig. Bei solch einem Hotel sollte dies im Übernachtungspreis enthalten sein.

Blick in die Lobby und auf die Hotel-Bar

Die Hotel-Bar ist in der ersten Etage und von dort gibt es auch einen Zugang zur Terasse, auf der man sich vor allem als Raucher wohlfühlt. Bei einem generellen Rauchverbot im Hotel und Außentemperaturen von 20-25 °C kein Wunder…

Auf dem Hotel-Gelände befindet sich direkt ein Taxi-Stand. Somit braucht man nie lange auf ein Taxi warten. Zur An- und Abreise vom bzw. zum Flughafen empfiehlt sich aber auch die Nutzung des „Airbus“. Dieser Shuttle-Bus kostet nur 16 NZ$ für die einfache Strecke und hält auch in der Nähe des Hotels.

Verwandte Artikel:

Werbung:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*