Rundgang durch Fort-de-France

In den schmalen Gassen von Fort-de-France
In den schmalen Gassen von Fort-de-France

Ich brauche nur ein paar Schritte vom Hotel aus zu laufen und schon stehe ich vor der Bibliothèque Schœlcher. Ganz schön imposant der Bau, denke ich, als ich vor dem Portal stehe. Und direkt fällt mir die etwas andere Patina der Fassade auf. Kurze Zeit später macht es „klick“ und ich erkenne, dass die Bibliothek anscheinend in Stahlskelett-Bauweise errichtet wurde. Damit liege ich auch goldrichtig.

Bibliothèque Schœlcher in Fort-de-France

Ein Gegner der Sklaverei

Werbung:

Benannt ist die Blibliothek nach dem Politiker und Gegner der Sklaverei Victor Schœlcher. Dieser vermachte sein Vermögen und seine umfangreiche Büchersammlung der Allgemeinheit. Und für diese Büchersammlung wurde die Bibliothek erbaut. Zuerst in Paris, um sie dann zerlegt nach Martinique zu verschiffen und dort wieder zu montieren. Im Todesjahr Schœlchers 1893 konnte sie eröffnet werden.

Im Inneren der Bibliothèque Schœlcher in Fort-de-France

Auch heute noch beeindruckt der Bau. Aufgrund der Bauweise kann die Bibliothek nicht nur Feuer und Erdbeben, sondern auch dem feuchtwarmen Klima trotzen. Und wie es zur damaligen Zeit üblich war, sparte man nicht mit einer großzügigen Ausschmückung des quadratischen Innenraums. Ich lehne meinen Kopf in den Nacken und bin sofort fasziniert von der pyramidenartigen Glaskuppel.

Die Dachkuppel der Bibliothèque Schœlcher in Fort-de-France

Die kopflose Joséphine

Im Kontrast zum Wirken des Abolitionisten Schœlcher steht direkt gegenüber der Bibliothek die kopflose Statue Kaiserin Joséphines. Die war nicht immer kopflos. Doch weil Joséphine, selber auf Martinique als Tochter eines Großgrundbesitzers geboren, die Sklaverei unterstützte, wurde ihre Statue in den 1990er Jahren von Aktivisten geköpft…

Die kopflose Statue von Kaiserin Joséphine im Zentrum von Fort-de-France

Eine stählerne Kathedrale

Ich schlendere weiter durch die engen Gassen und Straßen und stehe wenig später vor der Kathedrale Saint Louis. Auch diese ist komplett in Stahlskelett-Bauweise errichtet und Sitz des Erzbischofs von Fort-de-France. Und ebenso wie die Bibliothèque Schœlcher wurde die Kirche vom Architekten Pierre-Henry Picq konstruiert, in Frankreich vorgefertigt, in Einzelteilen nach Martinique verschifft und hier in Fort-de-France montiert. Was den Sakral- mit dem Profanbau verbindet: Beide sind lichtdurchflutet und es weht ein kühlender Windzug durch die Gemäuer.

Die Kathedrale Saint-Louis in Fort-de-France

Tolle Gewürze und leckeres Essen in der Markthalle

Ich verlasse die Kathedrale und wende mich profaneren Dingen zu. Nächster Stopp ist die Markthalle. Neben frischem Gemüse werden hier vor allem Gewürze und allerlei Liköre und Tinkturen feilgeboten. Ein Potpourri von Gerüchen steigt mir in die Nase. Ich kann die Markthalle selbstverständlich nicht verlassen, ohne mich mit einem kleinen Vorrat an Colombo, Massallé und Curry einzudecken.

Die Markthalle von Fort-de-France

Jetzt bekomme ich auch langsam Hunger. Wie gut, dass im hinteren Teil der Markthalle ein paar kleine und einfache Lokale sind. Ich nehme im Chez Carole Platz und bestelle bei Carole ein Hühnchen Colombo. Authentischer kann man wohl kaum dieses für Martinique so typische Gericht essen.

Hühnchen Colombo im Chez Carole
Die Markthalle (Marché couvert de Fort-de-France) liegt an der Rue Blenac. Der Haupteingang liegt an der Rue Isambert. Die Lokale befinden sich im hinteren Teil der Markthalle an der Ruelle du Croiseur Suchet.

Satt und zufrieden verlasse ich die Markthalle und mache mich auf zum Fähranleger. Schließlich verlasse ich die Hauptstadt Martiniques und mache mich auf zum nächsten Hotel. Von der Fähre erhalte ich zum Abschluss einen tollen Ausblick auf das Fort Saint Louis, welches auch heute noch als Stützpunkt des französischen Militärs genutzt wird.

Fort Saint Louis in Fort-de-France
Hinweis: Ich wurde zu der Reise nach Martinique durch Atout France und dem Comité Martiniquais du Tourisme eingeladen. Mein persönlicher Eindruck wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Verwandte Artikel:

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*