Quality Inn Hope, Hope, B.C.

In Hope hatten wir das Quality Inn gebucht. Dies war so ziemlich das einzige Hotel einer bekannten Kette in Hope. Schon bei der Ankunft und dem folgenden Check-In wurde uns schnell klar, dass hier der Gast eher als störend empfunden wird, obwohl dieses Motel von der Inhaber-Familie geführt wird. Nun ja, was wollten wir schon machen und es ist ja auch nur für eine Nacht.

Ich erwarte eigentlich nicht viel von einem Hotel. Aber sauber sollte es sein. Diese Herberge jedoch war das Gegenteil. Aus diesem Grund lasse ich auch besser die Bilder sprechen:

Gammel über den Fliesen der Badewanne
Schimmel in der Wanne
Der Boden im Eingang zum Swimming Pool
Der ungepflegte Whirlpool

Der ungepflegte Eindruck des ganzen Hotels setzte sich natürlich in Teppichböden etc. fort. Dass man auch keine hohen Ansprüche an die Gestaltung des Außenbereiches hat, manifestiert sich beim Ausblick aus dem Zimmer.

Ausblick aus dem Zimmer auf die Bretterwand zum Nachbar-Motel

Den absoluten Überknaller haben wir allerdings beim Frühstück erlebt. Dass in Nordamerika eine kostenloses „Continental Breakfast“ nicht unbedingt üppig ausfallen muss, ist uns bekannt. Was wir allerdings hier geboten bekamen, war die Oberhärte:

Das "Frühstücks-Buffet"

Als Fazit lässt sich feststellen: Hier werden wir nie wieder übernachten!

Verwandte Artikel:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*