Quality Inn, Sequim, Washington, USA

Nachdem wir unsere Fähre von Port Angeles nach Victoria verpasst hatten, mussten wir spontan ein Hotel in der Nähe von Port Angeles suchen. Da in Port Angeles kein vernünftiges Hotel zu finden war, fuhren wir wieder zurück in das ca. 15 Meilen (ungefähr 25 Km) entfernte Sequim. Dort fanden wir das “Quality Inn & Suites Sequim“, welches noch ein Zimmer zu einem etwas hohen, aber noch so eben annehmbaren Preis frei hatte.

Das Hotel selber ist amerikanischer Standard. Nichts besonderes, aber im Vergleich zu vielen anderen Hotels noch nicht so abgewohnt, da auch erst 2006 eröffnet. Der Indoor-Swimming-Pool war – im Vergleich zu anderen Hotels – recht schön und machte auch einen sauberen Eindruck. Auch die Zimmer waren sauber und für nordamerikanische Verhältnisse recht modern eingerichtet.

Direkt gegenüber dem Hotel ist eine Applebee´s-Filiale, so dass man es zum Abendessen nicht sonderlich weit hat, wenn man will. Der Service dort lässt allerdings zu wünschen übrig.

Im Übernachtungspreis inbegriffen war das Frühstück (Continental Breakfast), welches man im äußerst spartanisch und lieblos eingerichteten Frühstücksraum einnehmen kann. Das Frühstück kann keine Preise gewinnen, es ist aber alles vorhanden, um als Mittel-Europäer satt zu werden. Der Kaffee ist dünn wie immer und Wurst bzw. Käse sucht man auch vergebens.

Insgesamt ist das Quality Inn & Suites in Sequim ein etwas zu teures Hotel in einem Ort, den man normalerweise nur auf der Durchreise erlebt. Die Zimmer waren immerhin sauber und nicht sonderlich abgewohnt.

Verwandte Artikel:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*