Bremerhaven, Hotels
Schreibe einen Kommentar

Schlafen am Wasser: Hotel „Im Jaich“ Bremerhaven

Blick aus dem Hotelzimmer auf die Weser
Blick aus dem Hotelzimmer auf die Weser

Stylishe Einrichtung, helle Zimmer und ein Blick direkt aufs Wasser: Das ist das Hotel „Im Jaich“ in Bremerhaven. Direkt zwischen Weser und „Neuem Hafen“ gelegen, kommt maritimes Flair automatisch auf.

Egal, ob man die Havenwelten mit dem Deutschen Auswandererhaus oder dem Klimahaus erkunden will, oder einfach auf dem Weserdeich spazieren gehen möchte, die Lage ist top!

Die Betreiber des Hotels verlassen sich jedoch nicht nur auf die Lage des Hotels, sondern sorgen auch mit der geschmackvollen Einrichtung dafür, dass man sich sofort wohlfühlt. Die Zimmer sind hell und mit schicken Möbeln aus heller Eiche eingerichtet. Auch der Boden ist mit Eiche ausgelegt. Eine angenehme Abwechslung zu den sonst üblichen Teppichböden!

Hotelzimmer im "Hotel im Jaich"

Hotelzimmer im „Hotel im Jaich“

Aus den bodentiefen Fenstern kann man entweder auf Deich und die Weser und den dort festgemachten Schleppern schauen oder das Auge erfreut sich am Ausblick auf den Neuen Hafen und den dort liegenden Yachten.

Das Badezimmer des "Hotel im Jaich"

Das Badezimmer des „Hotel im Jaich“

Tagsüber kann man im hauseigenen Coffeeshop in der Lobby einen Kaffee trinken oder auch ein Stück selbstgebackenen Kuchen dazu genießen. Auch hopfenhaltige Erfrischungsgetränke (auch als Bier bekannt 😉 ) lassen sich hier zu moderaten Preisen erwerben.

Das Frühstück wird ebenfalls im Coffeeshop und der Lobby angeboten. Das Frühstücksbuffet bietet für jeden Geschmack etwas. Was mich als Rheinländer besonders erfreut hat: Selbst Rübensirup, oder auch als Rübenkraut bekannt, wird als Brotaufstrich angeboten. Da geht mir das Herz auf! 😉

Die Schlepper auf der Weser

Die Schlepper auf der Weser

Neben dem Besuch des Klimahauses und des Deutschen Auswandererhauses ist auf jeden Fall ein abendlicher Spaziergang durch die Havenwelten und den Neuen Hafen zu empfehlen! Von der Klappbrücke Schleusenstraße kann man nämlich einen wunderbaren Blick auf den dezent beleuchteten Hafen genießen!

Der neue Hafen bei Nacht

Der neue Hafen bei Nacht

Hinweis: Ich wurde zum Aufenthalt durch das Hotel „Im Jaich“ und Erlebnis Bremerhaven eingeladen. Mein persönlicher Eindruck wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.