Reise-Wahnsinn Galley Talk, Folge 5: Recurrent Training, WILMA-Erfahrungen, 6 Klassen bei Lufthansa und die Uniform-Trageordnung

Logo Reise-Wahnsinn Galley Talk
Werbung:

Wir wünschen Euch ein leicht verspätetes frohes neues Jahr! Lou Lou und Ingo konnten sich erst jetzt zur Aufzeichnung einer neuen Folge des Galley Talk zusammen finden. Dennoch hoffen wir beide, dass alle Hörer gut ins neue Jahr gekommen sind!

Recurrent Training

Das neue Jahr startete für Lou Lou direkt mit einem „Recurrent Training“. Was es es damit auf sich hat und welche Inhalte trainiert werden, erklärt sie den Hörern.

Follow-Up zum WILMA-Boarding-Konzept

Das neue WILMA-Konzept fürs Boarding bei Lufthansa war schon Thema in Folge drei des Galley Talk. In dieser Folge greifen Lou Lou und Ingo das Thema erneut auf, weil Lou Lou ein wenig über ihre ersten eigenen Erfahrungen mit dem Boarding-Konzept berichten kann. Den Aufhänger hierzu lieferte allerdings folgender Tweet:

beziehungsweise der Reply mit dem Screenshot einer mobilen Bordkarte, auf der man gut sehen kann, dass die Boarding-Gruppe nur auf den zweiten oder dritten Blick zu erkennen ist:

Lufthansa bald mit sechs Klassen unterwegs?

Ob Lufthansa oder die zur Lufthansa-Gruppe gehörigen Airlines bald sechs (oder sogar sieben?) verschiedene Klassen oder Bord-Produkte anbietet, ist ebenfalls Thema dieser Folge. Lou Lou und Ingo diskutieren über den Sinn beziehungsweise Unsinn dieser Pläne…

Aufhänger war ein Bericht des Aero Telegraph über die Ankündigung der Lufthansa eine Premium Business Class einzuführen.

Zuhörer-Fragen zu Kleidung und Make-Up

Gleich von zwei Hörerinnen erhielten wir Fragen zu Bekleidungs- und Make-Up-Vorschriften. Die Fragen erhielten wir von Valerie (@hotelomotion) und Amrei. Im Detail gehen wir auf folgende Fragen ein:

  • Welche Vorschriften gibt es bzgl. Bekleidung/ Make-up?
  • Sind hohe Schuhe vorgeschrieben?
  • Was passiert wenn man ungeschminkt zum Dienst erscheint?
  • Gibt es Vorgaben zur Frisur?

Lou Lou gibt den Hörern einen Einblick in die Uniform-Trageordnung: Was müssen Männer tragen und welche vielfältigen Möglichkeiten haben die weiblichen Flugbegleitern bei der Auswahl ihrer Uniform. Natürlich wird auch das Thema Kopfbedeckung nicht ausgespart…

Fragen, Anmerkungen und Kommentare

Wenn Ihr Anmerkungen oder Kommentare zu dieser Podcast-Folge oder Fragen an Lou Lou und Ingo stellen möchtet, hinterlasst hier einfach einen Kommentar oder schickt eine Mail an podcast@reise-wahnsinn.de.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlassen würdest! Auch über Anregungen und Fragen freue ich mich sehr!

Da der Betrieb eines Blogs und die Produktion von Podcasts mit viel Aufwand und einigen Kosten verbunden ist, würde ich mich auch über eine kleine Spende freuen!

Verwandte Artikel:

1 Kommentar

  1. Sehr schoen, ich hoere Euch zweien gerne bei Eurem Galleytalk zu – macht Laune. Auf unserem Flug nach Hause, um Weihnachten rum (LH405), hatte eine Servicekraft Engelsfluegel an 🙂 Aber nur waehrend dem Boarding – ist sicher unterwegs nicht erlaubt – zumal die Dinger ziemlich ausladend nach rechts und links waren.

    Wir sind zum ersten Mal mit LH geflogen und ja, das Erscheinungsbild in Sachen Frisur und Kleidung ist bei den Lufthanseaten (und Innen) sehr locker im Vergleich zu zum Beispiel Singapur Airline. Die sind alle wie aus einer Backform.

    Abgesehen von den „steifen“ asiatischen Angestellten, muss ich allerdings sagen, dass das was LH in der Premium Economy bietet, Singapur Air teilweise schon in der Economy hat – da hatte ich mir ehrlich gesagt mehr von den Luft-Hanseaten erhofft. Aber das herzliche und freundliche Personal bei der LH hat das alles wieder gut gemacht – bei „den Asiaten“ geht es ja schon sehr stramm zu.

    Ich habe keine weiteren Fragen 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*